Fortbildungsinstitut Regensburg - Termine

Akzentmethode Modul 2

Prof. Karl-Heinz Stier

Die Akzentmethode ist eine effektive Behandlungsform in der Stimmtherapie sowie auch bei Sprechablaufstörungen (Stottern – Poltern). Sie bietet in kurzer Zeit nachweisbare Verbesserungen. Zentrale Aspekte der Methode sind Rhythmisierung, Akzentuierung sowie die Koordination von Atmung, Phonation, Artikulation, Körperbewegung und Sprache. Dabei wird der Blick von Anfang an weg von pathologischen hin zu normalen Funktionen geleitet.
Praktischer und theoretischer Teil des Grundkurses greifen ineinander. Die Teilnehmer werden intensiv in die theoretischen Grundlagen der Akzentmethode sowie ihren systematischen Aufbau eingeführt. Der große Praxisanteil des Kurses ermöglicht ein gründliches Training jedes einzelnen Behandlungsschrittes. Da auch ein kompletter Therapieaufbau vermittelt wird, ist eine sofortige Umsetzung in der praktischen Arbeit möglich.

Weitere Inhalte des Seminars:
• Stimm-, Körper- und Trommelübungen in Tempo I
• Physiologische und akustische Aspekte der Artikulation
• Stimm-, Körper- und Trommelübungen in Tempo II und III
• Akzentuierung
• Überführung der Stimmübungen in Texte und freies Sprechen
• Stimm- und Textübungen nach der Akzentmethode
• Das optimale Kommunikationsmodell
• Resultate mit der Akzentmethode
• Kontroll-Stimmaufnahme einzelner TeilnehmerInnen
• Evaluierung und Diskussion

Zielgruppe
LogopädInnen, Stimm und AtemlehrerInnen, Sprech-, Sprach- und StimmtherapeutInnen, SprachheilpädagogInnen

Wichtige Information: Für Modul 2 ist Modul 1 Voraussetzung


Referent: Prof. Karl-Heinz Stier
Preis pro Teilnehmer: 295 Euro - Anmeldeschluss 4 Wochen vor Veranstaltungsbeginn
Bitte mitbringen: 1 Decke, 1 Matte 
Ort: Ibis City Hotel, 09.03. von 09:00 - 16:30 Uhr, 10.03. von 9:00 - 15:15 Uhr
Wasser, Pausenverpflegung sind im Seminarpreis inbegriffen, bei ganztägigem Unterricht auch ein Mittagsmenü

15 Fortbildungspunkte

Zurück