Fortbildungsinstitut Regensburg - Termine

Der Wortschatzsammler – Evidenzbasierte Strategietherapie lexikalischer Störungen im Kindesalter

Dana Marks

Die Erweiterung des Wortschatzes lexikalisch gestörter Kinder ist sprachtherapeutisch betrachtet eine never-ending-story. Prof. Motsch hat mit dem „Wortschatzsammler“ eine neue Strategietherapie entwickelt und evaluiert, die lexikalisch gestörte Kinder wieder zu „lexikalischen Staubsaugern“ macht. Die neue Therapiemethode deblockiert lexikalisches Lernen spracherwerbsgestörter Kinder durch therapeutische Verstärkung von Umwelterkundungsverhalten, Vermittlung von Frage-, Speicher- und Abrufstrategien sowie Kategorisierung eingespeicherter Lexeme. Neben der Vermittlung der Essentials lexikalischer Störungen im Kindesalter und Grundlagen der neuen Therapiemethode wird durch den Workshopcharakter der Fortbildung versucht, den TeilnehmerInnen Sicherheit für die Umsetzung der Therapie im Vorschul- und Schulalter zu vermitteln (70% Praxisanteil durch Videosequenzen und Rollenspiele in Kleingruppen).

Als Vorbereitung können bei Interesse folgende Publikationen gelesen werden:
• Kannengieser, S. (2012): Sprachentwicklungsstörungen. München: Elsevier, Kap. 6: Bedeutungserwerb, Lexikonerwerb und semantisch-lexikalische Störungen, 197-264
• Motsch, H.J., Ulrich, T. (2012): „Wortschatzsammler“ und „Wortschatzfinder“ – Effektivität neuer Therapieformate bei lexikalischen Störungen im Vorschulalter. In: Sprachheilarbeit 57 (2012) 2, 70-78
• Ulrich, T., Schneggenburger, K. (2012): Lexikalische Strategietherapie mit dem „Wortschatzsammler“. In: Sprachförderung und Sprachtherapie 2, 63-71

Ziel des Seminars
Die TeilnehmerInnen haben einen Überblick über den ungestörten und gestörten lexikalischen Erwerb sowie aktuelle diagnostische und therapeutische Möglichkeiten. Sie kennen die Prinzipien der Wortschatzsammler-Therapie und beherrschen die konkrete Umsetzung der Therapiemethode bei Vorschul- und Schulkindern.

Zielgruppe
SprachtherapeutInnen, LogopädInnen, SprachheilpädagogInnen


Referentin: Dr. Dana Marks
Preis pro Teilnehmer: 250 Euro - Anmeldeschluss 4 Wochen vor Veranstaltungsbeginn
Ort: Ibis City Hotel, 26.10. von 13:00 - 19:00 Uhr, 27.10. von 9:00 - 16:30 Uhr
Wasser, Pausenverpflegung sind im Seminarpreis inbegriffen, bei ganztägigem Unterricht auch ein Mittagsmenü

16 Fortbildungspunkte

Zurück